Gleich drei neue Bücher im September

Da war ich doch ganz schön produktiv. Im September sind aus verschiedenen Gründen gleich drei Bücher mit mir bzw. von mir erschienen.

Sagenhaft Böse

Band 5 der teilweise tödlich Reihe

Die Krimianthologie „Sagenhaft böse“ der Autoren Gruppe tödlich ist inzwischen bereits der 5. Band und ich durfte sowohl eine Geschichte beisteuern (über den neuen Störtebeker), aber auch das Lektorat hierfür durchführen. Außerdem bin ich zusammen mit Martina Schiller-Rall Herausgeber dieses Buchs. Das Buch ist im Fehnland-Verlag erschienen.

Tödliche Haarpracht

Als 4. Band der Kommissar Z Reihe ist ebenfalls im September der neue Hamburg-Krimi „Tödliche Haarpracht“ erschienen. Hier erfährt Kommissar Rainer Zufall, was ein Haarfetischist ist. Eine spannende Jagd auf einen psychisch gestörten Täter beginnt, bei dem die Kommissarin Britta Papadopoulos in tödliche Gefahr gerät.

TSB – Der Currywurstmord

Es war eine spontane Idee im Rahmen eines Treffens mit der Facebook-Gruppe (Thrillerspoilerbande) und daraus ist eine Buchidee entstanden und nun tatsächlich ein Buch geworden. Es geht um einen Mord durch den Genuss einer Currywurst. Das Besondere daran: Die Teilnehmer des Treffens spielen in dem Buch wichtige Rollen und ich selbst, aber auch meine beiden Protagonisten (Rainer Zufall und Britta Papadopoulos) sind ebenfalls dabei.
Ein kurzweiliges Buch, nicht nur für Mitglieder der TSB!

Kommissar Z. ist wieder im Einsatz

Was so ein Friseurbesuch doch alles bewirken kann. Nichtsahnend saß ich dort und wartete darauf, dass ich an die Reihe käme, als in mir plötzlich eine neue Buchidee entstand. Zuhause recherchiert und das Thema des nächsten Kommissar Z war geboren. Kommissar Z ermittelt wieder: „Tödliche Haarpracht“ so heißt das neueste Werk, in dem meine Kommissare Rainer Zufall und Britta Papadopoulos es mit einem Haarfetischisten zu tun haben. Was das ist? Da fragt man doch gern Wikipedia und da heißt es Trichophilie.

Klappentext von Kommissar Z „Tödliche Haarpracht“

In seinem vierten Fall erfährt der junge Kommissar, was ein Haarfetischist ist. 
Ein mysteriöser Mord an einer Friseurin, deren schwarzen Haare abgeschnitten wurden und verschwunden sind, stellt Kommissar Rainer Zufall und seine Kollegin vor ein Rätsel. Als eine zweite Frau das gleiche Schicksal erleidet, ist den Kommissaren schnell klar, dass es sich um einen Serientäter handelt, der es auf schwarzhaarige Opfer abgesehen hat. Nun fürchtet der Kommissar auch um das Leben seiner schwarzhaarigen Kollegin. Wie sich bald herausstellt zu Recht!