Kommissar Z. ist wieder im Einsatz

Was so ein Friseurbesuch doch alles bewirken kann. Nichtsahnend saß ich dort und wartete darauf, dass ich an die Reihe käme, als in mir plötzlich eine neue Buchidee entstand. Zuhause recherchiert und das Thema des nächsten Kommissar Z war geboren. Kommissar Z ermittelt wieder: „Tödliche Haarpracht“ so heißt das neueste Werk, in dem meine Kommissare Rainer Zufall und Britta Papadopoulos es mit einem Haarfetischisten zu tun haben. Was das ist? Da fragt man doch gern Wikipedia und da heißt es Trichophilie.

Klappentext von Kommissar Z „Tödliche Haarpracht“

In seinem vierten Fall erfährt der junge Kommissar, was ein Haarfetischist ist. 
Ein mysteriöser Mord an einer Friseurin, deren schwarzen Haare abgeschnitten wurden und verschwunden sind, stellt Kommissar Rainer Zufall und seine Kollegin vor ein Rätsel. Als eine zweite Frau das gleiche Schicksal erleidet, ist den Kommissaren schnell klar, dass es sich um einen Serientäter handelt, der es auf schwarzhaarige Opfer abgesehen hat. Nun fürchtet der Kommissar auch um das Leben seiner schwarzhaarigen Kollegin. Wie sich bald herausstellt zu Recht!

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.