Es wird sagenhaft

Band 5 kommt

Es wird dieses Mal ziemlich „sagenhaft“. Die Autorengruppe tödlich (kurz AGT) schlägt wieder zu. Band 5 der Krimi-Anthologie ist in Vorbereitung, und ich bin wieder Mit-Herausgeber, dieses Mal gemeinsam mit Martina-Schiller-Rall.

Was ist die AGT?

Es ist ein paar Jahre her, da haben sich mehrere Krimi-Autoren gefunden und zu einem Projekt zusammengeschlossen, um einen Band von Kurzgeschichten zu schreiben. Daraus entstand der erste Band „teilweise tödlich“. Der Name ergab sich, da nicht in allen der 18 Kurzkrimis Morde vorkamen. Kurioserweise taufte Amazon unsere Gruppe dann als „Autorengruppe tödlich“ und wir haben den Namen dann adoptiert.

Die Autorengruppe tödlich
Autorengruppe tödlich – Eine Gruppe von Krimi-Autoren

Band 2 und 3

Wir waren auf den Geschmack gekommen. Der Initiator der Gruppe, Michael Kracht, hatte inzwischen den Fehnland-Verlag gegründet und wir machten weiter. Im zweiten Versuch waren so viele Geschichten zusammengekommen, dass gleich zwei Bände entstanden. „Eiskalte Verbrechen“ und „Finstere Abgründe“ erschienen. Ich war nicht nur einer der Autoren bei „Finstere Abgründe“, sondern durfte auch die meisten der Geschichten lektorieren, da ich mittlerweile zertifizierter Lektor und Mitglied im VfLL (Verband freier Lektorinnen und Lektoren) geworden war.

Das Böse kennt keine Grenzen

In 2018 ging es dann weiter und die Herausforderung war dieses Mal, Krimis zu schreiben, die einen regionalen Bezug hatten. Da die Gruppe aus Autoren besteht, die quer über den deutschsprachigen Raum verteilt sind, kam ein bunter Strauß von Geschichten zusammen, die die Botschaft vermittelten: Das Böse kennt keine Grenzen. Gemeinsam mit Sabine Hennig-Vogel war ich hier erstmals Mit-Herausgeber.
Alle Bücher findest du auch auf meiner Homepage. Einfach hier klicken.

Und nun wird es sagenhaft

Warum? fragst Du jetzt sicher. Nun als es darum ging, welches Thema wir dem Band 5 geben, war die Mehrheit dafür, dass dieses Mal die Kurzkrimis irgendetwas mit Sagen zu tun haben sollten. Die meisten Geschichten kenne ich ja schon, inklusive meiner eigenen, die etwas mit Klaus Störtebeker zu tun hat. Da ist wieder eine bunte Mischung von Geschichten zusammengekommen. Sei gespannt.
Wie sieht das Cover aus? Das wird natürlich noch nicht verraten. Geplantes Erscheinungsdatum ist der Herbst 2019 im Fehnland-Verlag. Wir scharren schon mit den Hufen. Du sicher auch.
Aber vorher steht noch ein wenig Arbeit an: Geschichte schreiben, überarbeiten, lektorieren, überarbeiten, zusammenführen, formatieren, Klappentext erstellen, Cover erstellen und dann ist es bald so weit. Das wird sagenhaft! Garantiert!

Fortsetzung folgt …

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.